Arbeitsrecht. Weltweit.

Autor Dr. Jessica Jacobi

16.08.2017
Mittwoch

Datenpannen: Wie Arbeitgeber sich jetzt auf die verschärften Meldepflichten vorbereiten sollten

Datenpanne
Bei der Deutschen Post sind kürzlich aufgrund von “menschlichem Versagen” die Daten aus 200.000 Umzugsmitteilungen vorübergehend ungeschützt in das Internet geraten. Ein solches ungewolltes Bekanntwerden von persönlichen Daten gegenüber Unbefugten bezeichnet man als Datenpanne. Weniger spektakuläre aber umso häufigere Fälle von Datenpannen bestehen darin, dass eine E-Mail versehentlich an den falschen Empfänger gesendet wird oder Laptops bzw. USB-Sticks verloren gehen.
Die Zahl der Datenpannen (data breach) steigt seit Jahren. Mit zunehmendem Bekanntwerden der daraus resultierenden gesetzlichen Meldepflicht steigt in Deutschland auch die Zahl der gemeldeten Datenpannen. Während das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) bis in das Jahr 2012 nur etwa eine Meldung pro Monat erhalten hat, sind im letzten Berichtsjahr, 2016, 85 Datenpannen gemeldet worden. Ganzen Artikel lesen

26.05.2017
Freitag

EU General Data Protection Regulation (GDPR) – countdown of one more year

EU GDPR
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung – noch ein Jahr bis zur Anwendbarkeit
- bi-lingual posting / zweisprachiger Beitrag -
The European General Data Protection Regulation (GDPR) will become applicable throughout the European Union on 25.05.2018, with additional national legislation. By then, companies need to be compliant. The German Bundesrat has recently passed the new Bundesdatenschutzgesetz, which will adapt the European Regulation into national German law. This means that now there is full clarity about the wording of the new law. Ganzen Artikel lesen

27.03.2017
Montag

Zeitliche Obergrenzen für Sachgrundbefristungen

Befristung
Ob Krankheits-, Mutterschutz- oder Elternzeitvertretung: Sachgrundbefristungen erfreuen sich bei Arbeitgebern großer Beliebtheit. Oftmals schließt sich an ein befristetes Arbeitsverhältnis ein weiteres bei demselben Arbeitgeber an (sog. Kettenbefristung). Bisher waren die zeitlichen und/oder zahlenmäßigen Grenzen, ab wann Arbeitgeber der Gefahr einer rechtsmissbräuchlichen Kettenbefristung nach § 242 BGB unterliegen, nicht hinreichend klar. Das Bundesarbeitsgericht (BAG; Urt. v. 26. Oktober 2016 – 7 AZR 135/15) liefert nunmehr konkrete Anhaltspunkte, an denen sich Arbeitgeber zur Beurteilung von Einzelfällen künftig orientieren können und müssen. Ganzen Artikel lesen

10.02.2017
Freitag

International Data Transfers – what should employers do now?

Data Transfers
This week (Tuesday, February 7, 2017), the hearings have started in the “Schrems II” litigation before the Irish High Court. The result of this litigation might be that the High Court refers proceedings to the European Court of Justice (EU CoJ) with the request to declare the “Standard Contract Clauses” (SCC) to be invalid. Following the EU CoJ verdict of 6.10.2015 (Schrems) and the development of the EU U.S. Privacy Shield last year, German local Data Protection Authorities have sent out questionnaires to 1,500 companies Germany-wide, asking them in some detail about their use of personal data and to what extent they are being sent to non-EU countries. What will follow next? Ganzen Artikel lesen

15.04.2016
Freitag

Neue DatenschutzgrundVO – New Data Protection Regulation [GER/ENG]

DatenschutzgrundVO
Das Europaparlament hat gestern nach mehr als vier Jahren Verhandlungen auf EU-Ebene die neue Datenschutzgrundverordnung verabschiedet. Die wichtigsten Änderungen aus Arbeitgebersicht werden beleuchten wir am kommenden Montag in einem detaillierten Beitrag auf diesem Blog. Auch über unsere Allianz Ius Laboris werden wir die neue europäische Verordnung aus internationaler Sicht in Kürze besprechen.

After more than four years of negotiations, the European Parliament has passed the EU Data Protection Regulation yesterday. We will present the most important changes for German employers in a separate article on Monday next week, and also provide an international viewpoint on the Regulation via our alliance ius laboris. Ganzen Artikel lesen