Arbeitsrecht. Weltweit.

Autor KLIEMT.Arbeitsrecht

03.07.2018
Dienstag

Kliemt.Arbeitsrecht bei der Ius Laboris University in Madrid

Vom 13. bis 16. Juni 2018 fand eine Veranstaltung der Ius Laboris University statt, dem Fortbildungsprogramm für Anwälte unserer weltweiten Ius Laboris Allianz. Dieses Jahr war die University zu Gast in der spanischen Hauptstadt Madrid. Neben Anwälten aus europäischen Mitgliedskanzleien – und sogar aus Südamerika – nahmen für Kliemt.Arbeitsrecht fünf Anwälte von verschiedenen Standorten an der University teil.

Ganzen Artikel lesen

22.06.2018
Freitag

Best Lawyers: KLIEMT ist Law Firm of the Year Labor & Employment

Best Lawyers
Wir sind begeistert: Das Anwaltsranking "Best Lawyers" 2019 zählt auch in diesem Jahr eine Vielzahl unserer Partner zu den Top-Experten im Arbeitsrecht - und ehrt darüber hinaus unsere Kanzlei als "Law Firm of the Year" 2019 im Bereich Labour & Employment! Ganzen Artikel lesen

25.05.2018
Freitag

5. Berliner Praxisabend Arbeitsrecht am 29. Mai 2018

Schon zum fünften Mal findet unser jährlicher Praxisabend Arbeitsrecht in Berlin statt. Am 29. Mai 2018 werden Doris Kilg, Gerald Wiedebusch und Stefan Fischer im Rahmen der ca. zweistündigen Veranstaltung im Radisson Blu Hotel Berlin zu folgenden Themen vortragen: Ganzen Artikel lesen

24.05.2018
Donnerstag

KLIEMT.HR Lawyers at the Ius Laboris Annual Congress 2018 in Warsaw

The Annual Congress of Ius Laboris, our world-wide alliance of leading employment law firms, took place in Warsaw in 2018. From 16-19 May 2018, around 200 lawyers and law firm representatives from all over the world met to discuss current labour law developments, to exchange views and to explore Warsaw.

Der Annual Congress von Ius Laboris, unserer weltweiten Allianz der führenden Arbeitsrechtskanzleien, fand 2018 in Warschau statt. Vom 16.bis 19. Mai 2018 trafen sich rund 200 Anwälte und Kanzleivertreter aus der ganzen Welt, um gemeinsam aktuelle arbeitsrechtliche Entwicklungen zu diskutieren, sich auszutauschen, und nebenbei Warschau zu erkunden. Ganzen Artikel lesen

09.04.2018
Montag

Wiedereingliederungsverlangen von Arbeitnehmern

Während Arbeitnehmer im Regelfall nach kurzer Arbeitsunfähigkeit an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, stellen sich bei häufiger Arbeitsunfähigkeit oder längeren Ausfallzeiten die Fragen, wann und wie die Arbeitsfähigkeit eines Arbeitnehmers wieder voll hergestellt werden kann. Auf ärztlichen Rat hin wird in diesen Fällen vielfach der Versuch unternommen, die Arbeitsfähigkeit über eine Wiedereingliederung wiederherzustellen. Die Entscheidung des BAG vom 6.12.2017 – 5 AZR 815/16 beschäftigt sich instruktiv mit Wiedereinstellungsverlangen von Arbeitnehmern. Ganzen Artikel lesen

06.04.2018
Freitag

KLIEMT.Arbeitsrecht und Ius Laboris erneut mit Spitzenrankings (Chambers 2018)

Chambers
KLIEMT.Arbeitsrecht und die internationale Arbeitsrechtsallianz Ius Laboris sind auch in der 2018er Ausgabe des Chambers & Partners Guide im Arbeitsrecht wieder auf einer Spitzenposition. Der Chambers Global Guide erscheint jährlich im Frühjahr und vergleicht führende Kanzleien und Kanzleinetzwerke auf der ganzen Welt, geordnet nach Region und Praxisbereich. Ganzen Artikel lesen

26.03.2018
Montag

Wo gehört er denn nun hin? Zuordnung von Arbeitnehmern bei Umwandlungen

Spaltung
Bei Umstrukturierungen von Unternehmen stellt sich regelmäßig die Frage nach dem Schicksal der Arbeitsverhältnisse der Arbeitnehmer. Das Gesetz enthält hierzu eine Reihe von Regelungen. Der „Klassiker“ ist § 613a BGB mit seinen Bestimmungen zum Übergang der Arbeitsverhältnisse im Fall eines Betriebsübergangs. Weniger bekannt dürften vielen Arbeitgebern die umwandlungsrechtlichen Vorschriften zum Übergang von Arbeitsverhältnissen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge sein. Eine Entscheidung des BAG aus jüngerer Zeit (BAG vom 19.10.2017 - 8 AZR 63/16) gibt Anlass, sich mit den Auswirkungen einer Aufspaltung auf die Zuordnung der Arbeitsverhältnisse näher zu beschäftigen. Ganzen Artikel lesen

21.03.2018
Mittwoch

Sonderzahlungen – Leistungsbestimmungsrecht > Freiwilligkeitsvorbehalt?

Viele Arbeitgeber versprechen Sonderzahlungen neben dem laufenden Arbeitsentgelt. Um auf die wirtschaftliche Lage des Unternehmens reagieren zu können, sollen die Sonderzahlungen möglichst flexibel gewährt werden können. Mit der Frage, in welcher Form dies geschehen kann, haben sich die Arbeitsgerichte regelmäßig zu beschäftigen. Jüngst urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG, Urteil vom 23.08.2017 – 10 AZR 97/17) über eine Weihnachtsgratifikation, die sowohl als „freiwillig“ bezeichnet wurde als auch ein Leistungsbestimmungsrecht der Arbeitgeberin vorsah. Ganzen Artikel lesen

20.03.2018
Dienstag

Datentransfer in Drittstaaten: Wie rechtssicher gestalten?

Drittstaaten
Innerhalb von multinationalen Konzernen oder Unternehmensgruppen ist der rechtsichere Datenaustausch über Ländergrenzen hinweg oft unverzichtbar. Bislang waren zur Datenübermittlung in Drittländer, also Staaten außerhalb der Europäischen Union, sog. Standarddatenschutzklauseln besonders geeignet. Aber gilt das auch noch unter EU-Datenschutzgrundverordnung? Wir bringen Licht ins Dunkel. Ganzen Artikel lesen