Arbeitsrecht. Weltweit.

Autor KLIEMT.Arbeitsrecht

29.11.2017
Mittwoch

Legal 500 Deutschland 2018: KLIEMT.Arbeitsrecht weiter auf der Überholspur

Legal 500
Nach dem JUVE-Handbuch 2017/2018 führt uns auch das Ende November 2017 in neuer Auflage erschienene Handbuch Legal 500 Deutschland 2018 – wie schon in den letzten Jahren kontinuierlich – als eine der drei besten Kanzleien im Arbeitsrecht auf dem deutschen Markt. Hierbei konnten wir uns erneut gegen zahlreiche namhafte Wettbewerber, nicht zuletzt eine Reihe internationaler Großkanzleien, durchsetzen. Legal 500 würdigt KLIEMT.Arbeitsrecht zusammenfassend als "sehr empfehlenswert". Ganzen Artikel lesen

15.11.2017
Mittwoch

Dr. Barbara Reinhard erneut ausgezeichnet als einer der „40 führenden Köpfe“ in HR

40 Köpfe
Die Redaktion des Personalmagazins hat erneut die 40 führenden Köpfe des HR Management in Deutschland in den Kategorien Manager, Wissenschaftler und Berater gekürt. Wir gratulieren unserer Partnerin Dr. Barbara Reinhard zu der erneuten Auszeichnung in der Kategorie "Berater". Ganzen Artikel lesen

27.10.2017
Freitag

KLIEMT.Arbeitsrecht erneut top im JUVE-Ranking 2017/2018

JUVE
KLIEMT.Arbeitsrecht ist im JUVE-Kanzleihandbuch 2017/2018 wieder im "Top Tier" vertreten und damit unter den besten drei Arbeitsrechtskanzleien in Deutschland. Zur Begründung der Einordnung wird, wie schon in den Vorjahren, unsere besondere Stärke im Bereich Restrukturierungen sowie in der Führungskräfteberatung hervorgehoben. Ganzen Artikel lesen

16.10.2017
Montag

Gerichtsstand für das Kabinenpersonal – nicht zu Lasten der Crew regelbar!

In einer aktuellen Entscheidung setzte sich der EuGH mit der Frage auseinander, inwieweit der Arbeitgeber bei einem Arbeitsverhältnis mit grenzüberschreitendem Bezug die örtliche Zuständigkeit der Gerichte, die für Streitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis und dessen Beendigung ausschließlich zuständig sein sollen, auf den Mitgliedsstaat seines Sitzes beschränken kann (EuGH, Urteil vom 14.09.2017 - C-169/16 ). Hier stellte der EuGH deutlich fest: Arbeitnehmer müssen stets die Möglichkeit haben, Arbeitgeber im Land ihres gewöhnlichen Arbeitsorts zu verklagen. Ganzen Artikel lesen

02.10.2017
Montag

KLIEMT.Arbeitsrecht eröffnet in München mit Burkard Göpfert

Göpfert
Große Neuigkeiten im November: Wir expandieren mit einem starken Team nach München. Ab 1. November 2017 beraten wir von nunmehr vier Standorten aus - und hierfür ist uns gelungen, den anerkannten Arbeitsrechtler Burkard Göpfert zu gewinnen. Gleichzeitig ändern wir die Firmierung unserer Kanzlei in KLIEMT.Arbeitsrecht.
Ganzen Artikel lesen

07.09.2017
Donnerstag

Arbeitsrechtsfrühstück im September: Vergütung freigestellter Betriebsratsmitglieder

Betriebsratsmitglieder führen ihr Amt unentgeltlich als Ehrenamt (§ 37 Abs. 1 BetrVG). Für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben darf ihnen daher weder unmittelbar noch mittelbar eine Vergütung zufließen. Was macht die Praxis daraus? Wir laden zum Austausch im Rahmen der neuesten Auflage unseres Arbeits(Rechts)Frühstücks und diskutieren rechtliche Fallstricke, Lösungsmöglichkeiten und Praxistipps. Ganzen Artikel lesen

02.08.2017
Mittwoch

Verstoß gegen Compliance richtig sanktionieren – immer durch Kündigung?

Compliance
Bestandteil eines effektiven Compliance-Management-Systems (CMS) ist die konsequente Sanktionierung festgestellter Verstöße gegen Compliance–Richtlinien. Als Reaktionsmöglichkeit stehen dem Arbeitgeber u. a. die Anordnung der Teilnahme an Schulungsmaßnahmen, eine negative Mitarbeiterbeurteilung oder auch die Verweigerung einer anstehenden Beförderung zur Verfügung. Bei grobem Fehlverhalten ist auch an eine Kündigung zu denken. Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz klärte nun, in welchen Fällen zuvor jedoch eine Abmahnung erteilt werden muss (Urteil vom 26.02.2016 - 1 Sa 358/15). Ganzen Artikel lesen

26.06.2017
Montag

Beleidigungen gegenüber dem Arbeitgeber – ein Lehrstück

Beleidigung
Das LAG Schleswig-Holstein hat in seiner Entscheidung vom 24. Januar 2017 eine Kündigung wegen Beleidigung der Geschäftsführung als gerechtfertigt angesehen. Das für sich betrachtet verdiente kein besondere Erwähnung. Aufmerksamkeit verdient das Urteil dennoch, da das LAG schon fast lehrbuchartig alle maßgeblichen Umstände des Einzelfalles erörtert, und mit einer häufigen Fehlvorstellung ausräumt: Auch nach "Emmely" kann das angesparte "Vertrauenskapital" bei langjähriger Betriebszugehörigkeit durch eine einzige Handlung restlos aufgebraucht sein. Ganzen Artikel lesen

26.06.2017
Montag

Best Lawyers 2017: Kliemt & Vollstädt wieder mit sechs Partnern dabei

Best Lawers 2017
Wir freuen uns, dass Kliemt & Vollstädt auch im Jahr 2017 wieder in der Rangliste "Deutschlands beste Anwälte" im Arbeitsrecht vertreten ist: Unsere Partner Professor Dr. Michael Kliemt, Dr. Oliver Vollstädt, Dr. Markus Bohnau und Dr. Alexander Ulrich (alle Düsseldorf), Dr. Barbara Reinhard (Frankfurt am Main) sowie Stefan Fischer (Berlin) werden in dem vom Handelsblatt veröffentlichten Ranking aufgeführt. Ganzen Artikel lesen

23.06.2017
Freitag

Kliemt & Vollstädt bei der Ius Laboris University in London

Vom 14. bis 17. Juni 2017 fand in London eine weitere Veranstaltung der Ius Laboris University statt, ein Fortbildungsprogramm für Anwälte unserer weltweiten Ius Laboris Allianz. Hieran nahmen – neben Anwälten aus insgesamt 13 europäischen Mitgliedsländern – auch Anwälte aus Deutschland teil. Ganzen Artikel lesen