Arbeitsrecht. Weltweit.

Tagged: Immigration

20.03.2019
Mittwoch

Einstellung ausländischer Arbeitnehmer: Was ist zu beachten?

Angesichts des aktuellen Fachkräftemangels streben Arbeitgeber immer häufiger die Beschäftigung ausländischer Fachkräfte aus Drittstaaten (also Staatsbürgern von Nicht-EU- und EWR-Staaten) an. Derzeit läuft das Gesetzgebungsverfahren für ein neues Fachkräfteeinwanderungsgesetz, über welches wir bereits im Blog berichtet haben; noch gilt allerdings die alte Rechtslage. Nachfolgend soll daher ein Überblick darüber gegeben werden, was Arbeitgeber bei der Einstellung von ausländischen Arbeitnehmern aus Drittstaaten derzeit beachten müssen. Ganzen Artikel lesen

20.02.2019
Mittwoch

Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Der aktuelle Stand für Arbeitgeber

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in seiner Entwurfsfassung befindet sich derzeit im Gesetzgebungsverfahren. Über den aktuellen Stand dieses Gesetzgebungsverfahrens, d.h., welche zentralen Änderungen der FEG-Entwurf hinsichtlich der Ausländerbeschäftigung für Arbeitgeber vorsieht und inwiefern diese nach aktuellem Stand voraussichtlich umgesetzt werden, soll ein Überblick gegeben werden. Ganzen Artikel lesen

22.01.2019
Dienstag

No Deal-Brexit: Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang von EU-Bürgern in UK und Briten in der EU

Brexit
Mit Wirkung ab dem 30. März 2019 wird das Vereinigte Königreich (UK) – nach jetzigem Rechtsstand - nicht mehr Mitgliedsstaat der EU sein. Nachdem das britische Unterhaus am 15. Januar 2019 gegen den Entwurf des Brexit-Abkommens stimmte, wird nun ein „Brexit“ ohne ein diesen regelndes Abkommen – „No Deal Brexit“ - stattfinden, sofern nicht bis zum 29. März 2019 eine Lösung gefunden wird, wie z.B. der Abschluss eines Abkommens, die Verschiebung des Austrittstermins oder eine Rücknahme der Austrittserklärung. Aufenthalts- und ausländerarbeitsrechtlich wirft ein solcher „No Deal Brexit“ verschiedene Probleme auf. Ganzen Artikel lesen

14.12.2018
Freitag
Ius Laboris Germany - Julia Uznanski LL.B.

Business trip to Germany: Visa required?

With international business on the rise, business trips of employees from non-EU countries to Germany are becoming more and more relevant. When planning such a business trip, a number of questions arise: Does the employee need a visa? If so, which kind – and how does she obtain it?
When planning the business trip of a foreign employee to Germany, employers should first seek to answer two key questions:
1. Is the foreign employee a “privileged” citizen?
2. Is it a business trip? Ganzen Artikel lesen

03.11.2017
Freitag

Canada: New simplified immigration rules for foreign EU business people

Unterlassungsanpruch
Canada will facilitate the transfer or secondment of European professionals as part of an international mobility program within the Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA). Depending on the type of work and length of stay, in some cases, Canadian businesses may not be required to conduct a labour market impact assessment (LMIA) in order to transfer professionals from Europe. Ganzen Artikel lesen