Arbeitsrecht. Weltweit.

Tagged: Rücktritt

21.02.2018
Mittwoch

Lossagung vom Wettbewerbsverbot – schnell geäußert, schnell bereut?

Wettbewerbsverbot
Da seine ehemalige Arbeitgeberin die vereinbarte Karenzentschädigung nach Ausscheiden nicht zahlte, sah ein Arbeitnehmer in einem jüngst vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall nur eine Lösung: Er teilte nachdrücklich mit, sich an das vereinbarte nachvertragliche Wettbewerbsverbot nicht länger gebunden zu fühlen. Das Bundesarbeitsgericht bewertete diese angeblich nur "im Trotz" getätigte Aussage als wirksamen Rücktritt von der Karenzvereinbarung. Gilt also stets: schnell geäußert, schnell bereut? Ganzen Artikel lesen