Arbeitsrecht. Weltweit.

Arbeitgeberhaftung und „Shitstorms“ – Was Arbeitgebern drohen kann, wenn sie ihre Mitarbeiter als „Influencer“ einsetzen

Sandra Fredebeul

Sandra Fredebeul

2 Antworten

  1. Berti sagt:

    Irgendwann wird der Influencer-Hype abebben…denn irgendwann sind alle wichtigen Benutzergruppen “abgegrast”…Man kann gespannt sein, wie sich das weiter entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere